Eingliederungshilfe für behinderte Menschen: Zahl der Empfängerinnen und Empfänger 2016 um 1,3 % gestiegen

WIESBADEN – Im Jahr 2016 erhielten in Deutschland knapp 895 000 Personen Eingliederungshilfe für behinderte Menschen nach dem 6. Kapitel des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, Eingliederungshilfe für behinderte Menschen: Zahl der Empfängerinnen und Empfänger 2016 um 1,3 % gestiegen weiterlesen

Die Förderung der Gesundheitskompetenz älterer Menschen erfordert eine umfassende Strategie

Die Ergebnisse der HLS-GER-Studie zur Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland an der Universität Bielefeld belegen, dass die Gesundheitskompetenz unmittelbar das Gesundheitsverhalten von Menschen beeinflusst. So hat eine niedrige Gesundheitskompetenz einen schlechteren subjektiven Gesundheitszustand und ein ungünstiges Ernährungs- und Bewegungsverhalten zur Folge. Die Förderung der Gesundheitskompetenz älterer Menschen erfordert eine umfassende Strategie weiterlesen

19,7 % der Bevölkerung Deutschlands von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht

WIESBADEN – Während der Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Bevölkerung in der Europäischen Union (EU) im Jahr 2016 durchschnittlich bei 23,5 % lag, betrug dieser Anteil in Deutschland 19,7 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach den Ergebnissen der Erhebung LEBEN IN EUROPA 19,7 % der Bevölkerung Deutschlands von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht weiterlesen